Wir begrüßen Sie sehr herzlich

auf unserer Internetseite.

Es freut uns, dass Sie sich für unsere Arbeit

und unser Engagement interessieren!

 

Am 1. Mai 1986 begannen einige Xantener mit dem regelmäßigen Verkauf fair gehandelter Produkte in den Räumen der Evangelischen Kirchengemeinde.

Im Herbst 1987 wurde dann der Verein „Eine-Welt-Gruppe Xanten e.V. gegründet.

Die Eine-Welt-Gruppe ist eine ökumenische Initiative. Sie ist im diakonischen, gesellschaftlichen und politischen Bereich tätig und versteht sich somit auch als Bindeglied zwischen den beiden christlichen Kirchengemeinden, was auch in der Zusammensetzung des Vorstands zum Ausdruck kommt.

Das Herzstück ist der Xantener Weltladen - Fachgeschäft für Fairen Handel in der Kurfürstenstraße 3.

Mehr als 40 ehrenamtliche MitarbeiterInnen arbeiten dort mit. Er ist zugleich zum Kommunikations-Knotenpunkt für Menschen geworden, die Gerechtigkeit, Nachhaltigkeit und Menschenwürde weltweit und vor Ort fördern wollen.

Zur Eine-Welt-Gruppe Xanten zählen weitere Initiativen wie die Freundeskreise Brasilien, Nigeria, Togo und der Arbeitskreis Asyl, der in den letzten 12 Monaten aufgrund der großen Zahl der Xanten zugewiesenen Flüchtlinge zusammen mit der Diakonie und der Caritas hilft wo es nötig ist. Er hat mehr als 80 ehrenamtliche MitarbeiterInnen. Der Arbeitskreis Asyl fördert über die Sprachpaten die Vermittlung der deutschen Sprache und Lebensart, richtet Intensivkurse in Kooperation mit der VHS ein, begleitet in Xanten gemeldete AsylbewerberInnen und unterstützt ihre Anliegen. Er hilft bei Rechtsangelegenheiten, organisiert Begegnungsmöglichkeiten und setzt sich für das Wohl der Flüchtlinge und für ein friedliches Zusammenleben aller Menschen in Xanten ein. Er betreibt Öffentlichkeitsarbeit zum Abbau fremdenfeindlicher Vorurteile.

Die Eine-Welt-Gruppe ist offen für jeden, der „guten Willens ist“.

Kontakt:

Eine-Welt-Gruppe Xanten e.V., Kurfürstenstr. 3, 46509 Xanten

Dr. Wolfgang Schneider (Vorstand), Tel.:02801-1585

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Homepage: www.ewgx.de und www.flüchtlingshilfe-xanten.de

oder https://www.facebook.com/fluechtlingshilfexanten/